Schreibzentrum
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Schulungsangebot für (Schreib)Tutor*innen

Webimage_SchulungDiese Rubrik informiert über die aktuellen Schulungsangebote für Tutor*innen und Schreibberater*innen. Die Anmeldung erfolgt über das Schreibzentrum. Alle weiteren Informationen wie Raum- und Uhrzeitangaben - sofern nicht bereits bekannt gegeben - folgen per Email an die jeweiligen Teilnehmer*innen.

 

Das Schreibzentrum bietet im Sommersemester an folgenden Terminen Schulungen an:

20.09.2017: Tutor*innenschulung (9-14.30 Uhr s.t.; Folgetermin am 02.10.2017 von 9-14 Uhr s.t.)

  • Der erste Teil der Schulung widmet sich der Rolle der Tuotrin bzw. des Tutors; hierbei werden vor allem Didaktik und Lernziele verhandelt. Der Zweite Teil der Schulung deckt den Methoden- und Medieneinsatz ab sowie die Durchführung des Tutoriums im Sinne der Gruppenführung, des Austausches mit ehemaligen Tutor*innen und der Reflexion schwieriger Situationen.

22.09.2017: Peer-Tutor*innen-Schulung für die Schreibberatung (13-18 Uhr s.t.)

  • Die Schulung befasst sich mit dem Reflektieren von Schreiben und Schreibprozessen und mit den Merkmalen von Wissenschaftssprache, die man als Schreibberater*in kennen muss. Außerdem werden wichtige Kriterien für Textfeedback aufgezeigt.

04.10.2017: Basisschulung für Tutor*innen der Romanistik und Schreibberater*innen des Schreibzentrums (Uhrzeit wird noch bekannt gegeben; Folgetermin am 06.10.2017)

  • Die Schwerpunkte des ersten Schulungstermins umfassen die Rolle und Aufgaben von Tutor*innen und Schreibberater*innen, Hilfsmittel zur Konzeption und Lehrmethoden, sowie Medieneinsatz; der zweite Schulungstermin deckt u.a. Lernziele und -inhalte ab sowie Präsentationstechniken und den Umgang mit schwierigen Situationen.

20.10.2017: Workshop "Schwierige Gesprächssituationen meistern" (14.15-16.30 Uhr)

  • Der Workshop soll „Schwierige Gesprächssituationen meistern" und richtet sich an Peer-Tutor*innen und Schreibberater*innen mit geringen oder fortgeschrittenen Beratungskenntnissen. Der Workshop soll einen Einblick in und einen Überblick über die grundsätzlichen kommunikativen Fähigkeiten geben, die für die Beratungsgespräche in der Schreibberatung relevant sind. Hierbei soll auch auf mögliche kritische Szenarien in der Praxis eingegangen werden. Ziel des Workshops ist es, den Anliegen der Workshop-Teilnehmer*Innen ausreichend Raum zur Selbst-Reflexion zu bieten, um potentielle und bereits erfahrene Problemsituationen lösungsorientiert zu behandeln.

Servicebereich