Schreibzentrum
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Über uns

Schreibzentrum Logo (quadratisch Schwarz)Das Schreibzentrum der Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaften wurde im Januar 2015 im Rahmen des Projekts Lehre@LMU gegründet. Ziel war es, die einzelnen Angebote der Schreibberatung, die sich bereits in verschiedenen Fachbereichen (z.B. Deutsch als Fremdsprache, Romanistik, Anglistik/Amerikanistik) etabliert hatten, in einem departmentübergreifenden Konzept zu bündeln.

Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus allen drei Departments der Fakultät 13 wirken am Schreibzentrum mit. Sie haben in der Mehrzahl am LMU-Tutorenausbilderprogramm TutorPlus teilgenommen bzw. durchlaufen die Ausbildung gerade noch.
Mittlerweile ist das Schreibzentrum über die Grenzen der Fakultät hinaus bekannt und gefragt und die Expertise der schreibintensiven Geisteswissenschaften in einem Kernbereich wissenschaftlichen Arbeitens LMU-weit sichtbar.

Vielschichtige Prozesse akademischer Schreibpraxis – anknüpfend an neuere Schreibprozessforschung - stehen im Fokus. Quer durch alle Studienphasen unterstützen die MitarbeiterInnen und Peer-TutorInnen des Schreibzentrums Studierende dabei, sich selbstverantwortlich und nachhaltig mit dem eigenen Schreiben auseinanderzusetzen und so eine entscheidende Schlüsselqualifikation für den Studien- sowie späteren Berufserfolg zu erwerben.
Im Rahmen einer offenen Sprechstunde bietet das Schreibzentrum zweimal wöchentlich individuelle Beratungstermine für Studierende der Fakultät 13 an – sowohl in englischer als auch in deutscher Sprache. An Schreibtagen widmet das Schreibzentrum einen ganzen Tag dem Thema „Schreiben“. In Workshops und Vorträgen geht es dabei um Themen wie Literatursuche, Schreibprozessplanung oder Schreibblockaden.

Während des Semesters bietet das Schreibzentrum Freitagsworkshops zu Themen rund um das wissenschaftliche Arbeiten und Schreiben an – für Studierende und für Promovierende. Jeweils im März findet die Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten statt, die mit über 300 Studierenden aller Fakultäten der LMU die größte Veranstaltung des Schreibzentrums ist.

Dr. Bärbel Harju (Studienbüro) leitet das Schreibzentrum, während der Studiendekan sowie ein Beirat (bestehend aus den DirektorInnen der drei Departments, Prof. Dr. Wilhelm Heizmann (Vertretung von Prof. Susanne Reichlin), Prof. Ulrich Schweier und Prof. Ursula Lenker) die Aktivitäten des Schreibzentrums maßgeblich unterstützen und begleiten. Eine weitere zentrale Komponente des Schreibzentrums ist die Ausbildung von und die Arbeit mit studentischen Peer-TutorInnen, die aus den Fördermitteln der Fakultät für zusätzliche Tutorien aus dem Programm Lehre@LMU finanziert werden.


Servicebereich