Schreibzentrum
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Schreibtag am 22.07.2016


5-schreibtag_plakatAm Schreibtag geht es in Workshops um Themen wie Literatursuche, Studienorganisation und Schreibblockaden. Im Schreibcafé am Geschwister-Scholl-Platz beantworten TutorInnen des Schreibzentrums konkrete Fragen zur eigenen Arbeit und geben Tipps zu wissenschaftlichen Arbeitstechniken. Auch wer einfach nur einen guten Platz zum Schreiben sucht, ist hier richtig.

Der nächste Schreibtag findet statt am:

Der Schreibtag bietet:

Schreibberatung

Die Schreibberatung ist kostenlos und wird von geschulten Peer-TutorInnen durchgeführt. Der Fokus liegt auf der individuellen Stärkung von Recherche-, Lese- und Schreibstrategien, sodass Studierende zukünftige akademische Schreibprojekte organisiert, selbstbewusst, reflektiert und eigenständig verwirklichen können.

Die Schreibberatung unterstützt bei

  • Problemen beim Verfassen von schriftlichen Arbeiten
  • der Eingrenzung und Strukturierung des Themas
  • Schwierigkeiten mit der Wissenschaftssprache Deutsch
  • der Entwicklung von Schreibstrategien und Schreibtechniken
  • Zeitmanagment: Erarbeitung realistischer Arbeitsschritte und Handlungskonzepte
  • sonstigen Fragen rund ums wissenschaftliche Schreiben


Für die Schreibberatung ist keine Voranmeldung notwendig. Kommen Sie einfach mit Ihrem Schreibprojekt ins Schreibcafé (Raum D Z007).

Workshops

Die Kurzbeschreibungen der Vorträge entnehmen Sie bitte dem Programm.

  • Dr. Cornelia Rémi, Dr. Bärbel Harju: "Allein auf weiter Flur? Schreibwerkstatt für Promovierende" (10:15-12:15) - ausgebucht!
  • Mark Olival-Bartley: "The Elements of Academic Style" (10:15-12:15)
  • Dr. Cornelia Rémi, Dr. Bärbel Harju: "Kick-Off: Schreibgruppen für Promovierende" (13:15-14:45)
  • Dr. Ursula Kals: "Einführung in das journalistische Schreiben" (13:15-14:45) - ausgebucht!
  • Dr. Cornelia Rémi: "Jonglieren mit fremden Stimmen: Warum, wozu und wie zitieren wir?" (15.15-16:45) - ausgebucht!
  • Michael Scherer: "Wenn nichts mehr geht: Wege aus der Schreibblockade" (15:15-16:45) - ausgebucht!

Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung bis zum 20. Juli mit dem Hinweis darauf, an welchen Workshops Sie teilnehmen möchten. Sie können sich bei maximal zwei Workshops anmelden.

Die Plätze werden nach dem "first come, first served"-Prinzip vergeben. Bei unentschuldigtem Fehlen können wir Sie bei zukünftigen Veranstaltungen des Schreibzentrums leider nicht mehr berücksichtigen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Die Anmeldung zu den Workshops ist erst ab dem 06.07.2016 möglich! Zum Anmeldeformular...

Die Workshops finden in den Räumen D Z003 und D Z005 im Zwischengeschoss statt (Räume des Schreibtags | Lageplan).


Servicebereich