Schreibzentrum
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Schreibtag

self.bildunterschrift
self.bildunterschrift
self.bildunterschrift

Bei unserem nächsten Schreibtag dreht sich alles um Abschlussarbeiten! Ob Bachelor-, Master-, Doktor- oder Zulassungsarbeit – wir sind für alles ausgestattet! 

In unserem Schreibcafé wird für das leibliche Wohl gesorgt, denn mit Hunger oder niedrigem Koffeinspiegel im Blut lässt es sich selbstverständlich nicht gut schreiben. In Workshops thematisieren wir verschiedene Aspekte des Schreibens und geben dadurch hilfreiche Denkanstöße und im Schreibtischyoga könnt ihr eine kurze Auszeit nehmen. Als Belohnung gibt es Eis von der Bartu Bio-Eis Manufaktur! Eigene Kaffeebecher, Eisbecher und Löffel sind herzlich willkommen!

  • 11. Mai 2019, 10-18 Uhr
  • Check-in: Professor-Huber-Platz 2, Raum V002
  • Programm (PDF, 637 kB)
  • Anmeldung

Programm

11-13 Uhr c.t.

Wie anfangen zu schreiben? Aufwärmübungen für den Schreibmuskel (Raum VU104)

Wer kennt das nicht: Eine leere Seite – Grauen! Wie nur den Stift aufsetzen? Wie das erste Mal die Tasten drücken, um Buchstaben, Wörter den ersten Satz am Bildschirm erscheinen zu sehen?! Und je länger wissenschaftliche Arbeiten ausgelegt sind, desto größer scheint der Damm, der den Schreibfluss hält und den es zu überwinden gilt, um zu schreiben.

In diesem Workshop wollen wir gemeinsam unseren Schreibmuskel dehnen und verschiedene Methoden durchlaufen, um möglichst schnell in den eigentlichen Schreibprozess zu gelangen. Dazu ist es wichtig, dass alle Teilnehmende ein Schreibprojekt zumindest im Kopf haben, zu dem sie inhaltlich auf einem solchen Stand sind, dass sie darüber schreiben können (das kann ein aktuelles Schreibprojekt, aber auch ein aktuelles Seminar- oder Referatsthema sein). Diese Grundvorstellung, diese Idee soll uns das Sprungbrett in den Schreibfluss sein!

Zielgruppe: Studierende, die mit Großprojekten des Schreibens ringen

Anmeldung

 

Thema, These, Forschungsfrage (Raum VU107)

Egal, ob Hausarbeit, Thesenpapier, BA-Arbeit oder Doktorarbeit, immer wieder wird man gefragt: „Was ist denn eigentlich Ihre These?” Aber was ist eine These überhaupt und was macht eine gute These aus? Weitere Kriterien für ein gutes Forschungsdesign sind die Präzision des Themas und die Güte der grundlegenden Forschungsfrage. Aber wie findet und definiert man ein gutes Thema für eine Hausarbeit und entwickelt eine oder mehrere Forschungsfragen, die sich sinnvoll auf das Thema beziehen? Der Workshop liefert Antworten auf diese Fragen, damit die wissenschaftliche Arbeit in Zukunft schon vor der Schreibphase eine klare Richtung bekommt.

Anmeldung

 

Schreibstress adé! – mit Meditation und Yoga (Raum V005)

In diesem Workshop widmen wir uns ganz dem Atem und wie achtsame Atemführung dabei helfen kann, Stress und Gedankenchaos zu bewältigen. Sanfte Übungen aus dem Yoga (keine Sportbekleidung oder Yogamatten erforderlich!) lassen speziell Schultern und Nacken entspannen. Tief durchatmen, Ruhe finden, Kraft tanken, um dann wieder frisch ans Werk gehen.

Anmeldung

 

14-17 Uhr c.t.

Zulassungsarbeit – gewusst wie! (Raum VU104)

Die „Schriftliche Hausarbeit“, wie die offizielle Bezeichnung nach der LPO für die Zulassungsarbeit lautet, blüht allen Lehramtsstudierenden gegen Ende des Studiums. Dieses erste wissenschaftliche Langformat ist sicher eine Herausforderung, zu der es allerlei formale Voraussetzungen, aber auch viel Planungsbedarf gibt.

In diesem Workshop sollen neben besagten formalen Aspekten vor allem die Planung eines solchen Schreibprozesses und dessen unterschiedliche Phasen von der Themenfindung bis zur Überarbeitung im Vordergrund stehen: Was gilt es bei den einzelnen Phasen zu beachten? Welche Strategien kann ich nutzen? In Übungen kann dabei am eigenen Projekt gefeilt werden; Ziel wird es sein, dass alle Teilnehmende danach wissen: Das muss ich als nächstes tun!

Zielgruppe: Fortgeschrittene Lehramtsstudierende

Anmeldung

Writing Your MA Thesis in English (Raum V005)

Writing a thesis in English can be a daunting task. There is a lot of freedom, which can mean procrastination lurks around every corner! In this workshop, we will each create personal thesis schedules, collect strategies to conquer reading, writing and research, and we will practice a structured editing process that you can use during your own writing journey! At the end, remaining time can be used to address any specific concerns you might have.

Zielgruppe: Students currently writing their MA-thesis, specifically helpful for those in the humanities.

Anmeldung

 

14-18 Uhr c.t.

BA-Arbeit: Planen, Schreiben, Motivieren (Raum VU107)

Die Abschlussarbeit am Ende des Bachelor-Studiums stellt für viele Studierende eine große Herausforderung dar. Doch mit der richtigen Planung und Schreibstrategie führt auch dieses Schreibprojekt sicher zum Erfolg! Der Workshop zeichnet den Prozess des Schreibens vom Einstimmen bis zur Abgabe theoretisch und mit Hilfe praktischer Übungen nach und bestimmt dabei die Anforderungskriterien, denen eine wissenschaftliche Abschlussarbeit genügen muss.

Zielgruppe: Studierende, die gerade ihre BA-Arbeit planen oder bereits schreiben

Anmeldung

Anmeldung

Um die Teilnehmerzahl am Schreibtag sowie an den einzelnen Workshops abschätzen zu können, bitten wir um verbindliche Anmeldung bis zum 09. Mai 2019. Sollten Sie trotz Anmeldung nicht teilnehmen können, schreiben Sie uns bitte eine Nachricht, damit wir jemanden von der Warteliste nachrücken lassen können.

Anmeldung zum Schreibtag

Sponsoren

Wir danken sehr herzlich unserem Sponsoren:

Bartu_BioEis_Logo