Schreibzentrum
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

22: Gegen das Verzetteln: Das Zettelkasten-Prinzip

  • Termin: 25. Juni 2021, 10-12 Uhr c.t.
  • Raum: online, tba
  • Workshopleitung: Tina Werner-Werhahn, M.A.
  • Veranstaltungssprache: Deutsch
  • Anmeldung: 01. Juni 2021–18. Juni 2021

Workshopbeschreibung

Viele stehen mit der Dissertation zum ersten Mal vor der Herausforderung, eine enorme Menge von Informationen generieren oder beschaffen, durchsehen, auswählen und aufnehmen, bewerten, verknüpfen und weiterentwickeln zu müssen. Dabei stellen auch schreiberfahrene Promovierende oft fest, dass die Strategien für Haus- und Abschlussarbeiten nicht mehr ausreichen, um den Überblick zu behalten. Wir verzetteln uns, verlieren den Überblick und stellen überrascht fest, dass wir diesen einen zentralen Artikel, den wir endlich (vermeintlich neu) gefunden haben, schon vor einem halben Jahr gelesen und exzerpiert hatten. Eine Möglichkeit, in dem Dschungel aus Notizen und Aufzeichnungen verschiedenster Art einen Überblick zu behalten und dabei auch noch auf neue Ideen zu kommen, verspricht das Zettelkasten-Prinzip Niklas Luhmanns. In diesem Workshop wollen wir das Zettelkasten-Prinzip gemeinsam kennenlernen und die ersten Schritte zum eigenen (digitalen oder analogen) Zettelkasten festlegen und gehen.

Anmeldung

Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung bis zum 18. Juni 2021. Die Plätze werden nach dem „first come, first served”-Prinzip vergeben. Sollten Sie an dem von Ihnen gebuchten Workshop nicht teilnehmen können, können Sie sich bis Mittwoch, den 23. Juni abmelden. Bei unentschuldigtem Fehlen können wir Sie bei zukünftigen Veranstaltungen des Schreibzentrums leider nicht mehr berücksichtigen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Zur Anmeldung