Schreibzentrum
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Textwerkstatt – Schreibdidaktische Begleitung im Modul 6

Überblick

Speziell für Studierende der Humanmedizin bietet das Schreibzentrum in Kooperation mit der Medizinischen Fakultät seit dem Sommersemester 2021 eine Workshopreihe mit Textfeedback zum Forschungsbericht im Projektsemester (Modul 6) an. Der Kurs ist für das Modul 6 anrechenbar und eignet sich insbesondere für Studierende, die auf ein größeres Schreib- und Forschungsprojekt hinarbeiten.

Textfeedback

Die Teilnehmenden erhalten jeweils auf drei Texte bzw. Textfassungen schreibdidaktisches Feedback von den Schreibtutor*innen des Schreibzentrums – zu Beginn, in der Mitte und gegen Ende der Textwerkstatt. Die Rückmeldungen der Schreibtutor*innen des Schreibzentrums basieren auf dem Prinzip der Hilfe zur Selbsthilfe und fördern die Schreibkompetenzen der Studierenden. Lektorats- und Korrektoratsleistungen sind explizit ausgeschlossen.

Workshopreihe

Die Workshopreihe besteht aus insgesamt drei Intensivworkshops (10 SWS insgesamt):

  • 03. Dezember 2021 (14:15-17:45)
  • 17. Dezember 2021 (14:15-15:45)
  • 07. Januar 2022 (14:15-17:45)

Im ersten Workshop werden die Frage- und Problemstellung sowie Forschungshypothese ausgearbeitet. Im zweiten Workshop liegt der Fokus auf der Struktur und dem roten Faden des Forschungsprojekts. Der abschließende Workshop dient der angeleiteten Überarbeitung des Forschungsberichts.

Lernziel

Die Studierenden können ihre eigenen und fremde wissenschaftliche Texte hinsichtlich Kohärenz der Argumentationsgänge und des Forschungsdesigns kritisch befragen, um Brüche und Lücken im Text zu erkennen. Sie sind dazu in der Lage, eine dem wissenschaftlichen Projekt angemessene Forschungsfrage und Problemstellung zu entwickeln und diese ihrem Schreibprozess als roten Faden zugrunde zu legen und gelangen so zu kohärenten Texten. Ferner sind die Studierenden für die adressatengerechte Darstellung ihrer Forschungsergebnisse sowie wissenschaftlichen Sprachstil sensibilisiert. Die Studierenden können ihren Text den neuen Erkenntnissen entsprechend überarbeiten und verbessern.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich vom 5. Oktober bis zum 19. November 2021 über unser Anmeldeformular zum Kurs an. Aus den ersten 40 Anmeldungen werden 20 Anmeldungen ausgewählt.