Schreibzentrum
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich
Tina Werner-Werhahn

Tina Werner-Werhahn, M.A.

Verstetigungsstrategien, Kooperationen, Schreibforschung

Kontakt

Ludwig-Maximilians-Universität München
Schreibzentrum der Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaften
Theresienstr. 39
80333 München

Raum: Theresienstr. 39, B 037

Website: http://www.tina-werner.de

Tina Werner-Werhahn forscht in ihrem Promotionsprojekt zum literaturwissenschaftlichen Schreiben an der Schnittstelle von Literaturwissenschaft und Schreibforschung. Seit 2017 ist sie als freiberufliche Übersetzerin und Lektorin tätig. Bereits während ihrer Studienzeit an der LMU (Masterstudium Germanistische Literaturwissenschaft) war sie in der Schreibberatung DaF und anschließend im Schreibzentrum als Schreibtutorin tätig. Zuvor hatte sie die Ausbildung zur Schreibberaterin in der Schreibwerkstatt Mehrsprachigkeit der Universität Hamburg absolviert und war dort für mehrere Jahre in der Schreibzentrumsarbeit aktiv. Ihr Schwerpunkt liegt dabei auf den Sprach- und Literaturwissenschaften mit einem speziellen Fokus auf der Beratung von DaF-Studierenden.

Mein Tipp: Es muss nicht gleich perfekt sein. Traut euch, mit dem Schreiben anzufangen!

Weitere Informationen

Biografie

  • 2010-2014: B. A. Deutsche Sprache und Literatur (Hauptfach), Erziehungs- und Bildungswissenschaften (Nebenfach) mit Schwerpunkt Erwachsenenbildung an der Universität Hamburg (UHH)
  • 2012: Ausbildung zur Schreibberaterin an der UHH (Fakultät für Erziehungswissenschaften, Psychologie und Bewegungswissenschaften)
  • 2012-2013: Tutorin für NdL an der UHH (PD Dr. Bernd Hamacher)
  • 2012-2014: Tutorin und Hilfskraft der Schreibwerkstatt Mehrsprachigkeit an der UHH (Dr. Dagmar Knorr)
  • 2012-2017: Stipendiatin der Studienstiftung des Deutschen Volkes
  • 2013-2014: Auslandssemester an der Karls Universität Prag, Tschechische Republik
  • 2014-2017: M. A. Germanistische Literaturwissenschaft mit Schwerpunkt NdL an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)
  • 2014-2017: Tutorin und Hilfskraft der Schreibberatung DaF (Dr. Till Woerfel) und am Schreibzentrum (Dr. Bärbel Harju) an der LMU
  • 2015-2016: Auslandsjahr an der Washington University in St. Louis, USA, Research Assistant (Prof. Dr. P. M. Lützeler)
  • 2019-2020: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl NdL II (PD Dr. Cornelia Rémi), Julius-Maximilians-Universität Würzburg
  • seit 2017: Selbstständige Tätigkeit als freiberufliche Übersetzerin und Lektorin, externe Schreibberaterin für das Schreibzentrum der LMU
  • seit 2019: Promotion
  • seit 2020: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Schreibzentrum der Fakultät 13

Publikationen

  • Gruber, T./Harju, B./Sontheimer, S./Werner T.: Writing to Learn: Schreiben als Denkwerkzeug in der Lehre nutzen. In: Innovationen in der Lehre. Eingereicht.
  • Harju, B./Werner, T. (2019): Wissenschaftliches Schreiben in der Hochschullehre. In: Methoden in der Hochschullehre. Hrsg. Noller et al., S. 21–43.
  • Werner, T. (2016): Das Differenzdilemma in der Schreibzentrumsarbeit. In: Akademisches Schreiben. Sprache zum Schreiben – zum Denken – zum Beraten. Hrsg. Alagöz-Bakan et al., Universitätskolleg Schriften: 14, S. 103–107.
  • Alagöz, Ö./Andresen, M./Stark, B./Werner, T. (2013): Erfahrungen mit dem Führen eines ePortfolios in der Schreibberaterausbildung und Beratungspraxis. In: JoSch 7, S. 59–69.

Konferenzbeiträge

Werner, T. (2015): Das Differenzdilemma in der Schreibzentrumsarbeit. Vortrag, Peer-Tutor*innen-Konferenz 2015 an der UHH.